Kratzbaum kaufen - Test, bester für deine Katze

2019-04-08
Kratzbaum

Damit die eigene Katze auch Beschäftigung findet sollte man einen Katzenbaum anschaffen. Doch im Grunde genommen ist es so, dass ein solches Möbelstück von den Tieren nicht nur zur Befriedigung ihrer vorhandenen Spieltriebs genutzt werden, sondern auch als Rückzugsraum indem eben kein Mensch oder ein anderes Tier stören können. Doch was ist nun ein Kratzbaum überhaupt, denn viele werden sicherlich diese Bezeichnung noch nicht so oft gehört haben.

Es sich hierbei um ein Möbelstück, welches in der Regel in einer aufrechten Form vorhanden ist und der Gestalt eines Baumes doch sehr ähnelt.

Denn wie auch bei einem Baum besitzt auch der Katzenbaum in der Mitte einen Stamm oder sogar zwei, die hierbei die unterschiedlichen An- und Aufbauten eben halten und tragen.

Kratzbaum test

BILD PRODUCT DETAILS ZUM SHOP
Happypet für Katzen groß

Farbe: grau; beige
Größe: 186 x 80 x 80 cm
Material: Holzspanplatte, Plüsch, Sisal
Gesamthöhe: 186 cm
Gewicht: 35 kg
Für bis zu: 4-5 Katzen

Zum Deal
Dibea Kletterbaum für Katzen

Farbe: Farbe wählbar
Größe: 67 x 55 x 112 cm
Material: Holzstämme mit Sisal umwickelt, Plüschstoff
Gesamthöhe: 112 cm
Gewicht: 8 Kg
Für bis zu: 2-3 Katzen

Zum Deal
Kerbl Wandkratzbaum

Farbe: Weiß
Größe: 47 x 46 x 40 cm
Material: Sisal, Plüschstoff, Holz
Gesamthöhe: 168 cm
Gewicht: 7,5 Kg
Für bis zu: 2-3 Katzen

Zum Deal
Trixie Baza

Farbe: braun/ beige
Größe: 48 x 48 x 141 cm
Material: Wasserhyazinthenblättern, Plüsch, Sisal, Holz
Gesamthöhe: 141 cm
Gewicht: 14,7 Kg
Für bis zu: 4 Katzen

Zum Deal
Karlie Banana

Farbe: beige
Größe: 103 x 58 x 158 cm
Material: Sisal, Bananenblätter, Plüsch
Gesamthöhe: 158 cm
Gewicht: 23,5 Kg
Für bis zu: 3-4 Katzen

Zum Deal
Katzenkratzbaum Angebot

In der Regel lassen sich nun auf einem Katzenbaum einfache Liegeflächen für die Katze finden, jedoch sind auch kleinere Höhlen inzwischen durchaus an der Tagesordnung die eben den individuellen und ungestörten Rückzugsraum für die Katze darstellen.

Gerade wenn es sich um eine Hauskatze handelt die nur in der Wohnung gehalten wird sind diese Räume keinesfalls in ihrer Bedeutung zu unterschätzen, denn so wie der Mensch auch einmal seine Ruhe haben möchte, so ist eben das Gleiche Gefühl auch bei Katzen vorhanden.

1. Happypet für Katzen groß

Happypet Kratzbaum
Zum Deal

Ein echtes Schmuckstück ist dieser Katzenkratzbaum, der zusätzlich sehr hochwertig verarbeitet ist.

Dieser Happypet Kratzbäume hat genug Platz für mehrere Katzen. Die Verarbeitung mit Plüsch macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

Die Katzen haben immer die Möglichkeit, sich zu verstecken, oder ihre Krallen zu wetzen.

Er ist höhenverstellbar von 2,30-2,60cm und bezogen mit hochwertigem Plüsch. Die Kratzstämme sind wie bei fast allen hochwertigen Bäumen mit Natursisal umwickelt. Mit seiner wuchtigem Standplatte ist dies aber auch gar kein Problem.

Die zwei Hängematten sind auf unterschiedlicher Höhe angebracht und sehr bequem. Kuschelige Höhlen laden zum Verstecken ein. Die obere Etage schwer für ältere bzw. einige Katzen zugänglich bzw. wieder zu verlassen. Die Mischung aus Schlaf – und Spielplatz macht bei den Unterschied aus.

Eigenschaften

  • Strapazierfähig
  • Flauschige Liegemulde
  • Viele Spiel mög lich keiten
  • 11 cm Durchmesser Sisalstämme
  • Weiches, hochwertiges Plüsch schafft eine angenehme Oberfläche
  • Genügend Platz auch für schwerere bzw. große Katzen
  • Verständliche Aufbauanleitung
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Anordnung der einzelnen Elemente ist gut durchdacht

Selbst bei ordentlicher Belastung durch die Fellnasen garantiert die hohe Qualität eine lange Lebenszeit. Die Qualität und Verarbeitung ist durchweg solide.

Die unterschiedlichen Ebenen, Höhlen, Verstecke und Spielmöglichkeiten bieten Ihrer Katze viel Abwechlung.

Vorteile Nachteile
Riesige Spielwiese
Sehr gute Stabilität
Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
Mit weichem hochwertigem Plüsch bezogen
Auf den Plattformen können sich die Katzen ohne Absturzgefahr räkeln
Bietet genügend Platz für 4 bis 5 Katzen
Dünn das Sisal Seil
Für Katzen bis maximal vier Kilo
Nicht Spielzeug

2. Dibea - Kletterbaum für Katzen

Dibea Kratzbaum
Zum Deal

Dieser Katzenbaum ist ein wahres Spielparadies für Ihren Liebling und eignet sich besonders als Rückzugsmöglichkeit, als Spielbeschäftigung und zur Krallenpflege. Katzen besitzen einen natürlichen Kratztrieb, den sie täglich nachgehen möchte.

Der Spiel- und Kletterturm mit zwei Spielbällen und einem Sisalseil ausgestattet. Er ist massiv und so konstruiert, dass dieser nicht kippeln kann oder sogar umfällt. Das Sisal ist ordentlich gewickelt und gibt keinen Anlass zur Bemängelung.

Eine geräumige Höhle bietet Ihrer Katze einen idealen Ruhe- und Rückzugsplatz. Schön dass die 8cm breiten Säulen beinah vollständig mit Sisal überzogen sind.

Der Kletterbaum für Katzen steht sehr stabil dank seiner großen Bodenfläche.

Eigenschaften
  • Mehrere Höhlen
  • Spielzeug
  • Spielseil
  • Kratzstämme
  • Liegeplatten
  • Robustem Sisal
  • Einfache Selbstmontage
  • Strapazierfähig
  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis

Falls Bedarf an Erweiterungsmöglichkeiten oder Ersatzteilen besteht, so kann man diese unkompliziert online anfordern.

Für bis zu zwei Hauskatzen bietet er genügend Ruhe- und Spielraum. Ihre Katze kann sich an den strapazierfähigen Sisalstangen ausleben und ihre Krallen dabei optimal pflegen.

Vorteile Nachteile
Mit robusten Sisalstangen
Viel Abwechslung
Gute Standfestigkeit
Hochwertige Materialien und qualitative Verarbeitung
Sehr weiches Plüsch
Geräumige Höhle
Für kleinere Katzen geeignet
Intensiver Eigengeruch
Zusatzbefestigungen werden nicht mitgeliefert
Materialqualität

3. Kerbl Wandkratzbaum Dolomit

Kerbl Wandkratzbaum Dolomit
Zum Deal

Bei dem Modell von Kerbl handelt es sich um einen Wandkratzbaum, der direkt an der Wand befestigt und verschraubt wird und Sie optimalen Höhe an der Wand befestigen. Einen sogenannten Luxus-Kratzbaum für die sonst etwas verwöhntere Katze. Durch sein trendiges aber schlichtes Design ist er ideal als platzsparende gedacht. Die Höhle und die Kissen sind aus weichem Plüsch und machen es Ihrem Liebling so noch bequemer.

Die Kissen der Liegeflächen sind abnehmbar und per Klettverschluss befestigt. Der Katzen Katzen-Kratzbäume wird in Einzelteilen verschickt und muss zu Hause aufgebaut werden. Der Aufbau gestaltet sich leichter als gedacht und kann auch problemlos von einer Frau durchgeführt werden.

Finden sich an dem Stamm nicht nur zwei bequeme Liegeflächen, sondern auch eine Hängematte und eine Höhle als Rückzugsort. Die runde Rückzugshöhle in der Mitte des Kratzmöbels ist schön gestaltet und wirkt hochwertig, war allerdings für große Tiere etwas zu klein geraten.

Die Flächen des Wandkratzbaums von KERBL sind stabil und fest mit weichen Kissen, die per Klettverschluss befestigt werden.

Eigenschaften
  • Mit Hängematte
  • Plattform
  • Schlafhöhle
  • Zum Befestigen an der Wand
  • Sichere Wandbefestigung
  • Ideal zur Krallenpflege
  • Sisal an der Säule

Das macht den Wandkratzbaum auch besonders leicht zu reinigen, denn die Kissen können bei 30°C in der Maschine gewaschen werden. Durch die Montage an der Wand ist platzsparend und bietet Ihnen mehr Platz im Wohnraum.

Der Katzenkratzbaum wurde von Käufern für sehr gut bewertet, das zeigt das die Versprochene Qualität das hält was Sie verspricht! Für eine individuelle Raumgestaltung, die Ihrer Katze viel Platz zum Kratzen und Spielen bietet, ist der Wandkratzbaum Dolomit von KERBL genau das Richtige.

Vorteile Nachteile
Modernes Design
Webstoffkissen mit Klettband
Abnehmbare Bezüge
Bei 30 °C waschbar
Stabiler Aufbau
Zur Wandmontage
Nicht Spielzeug
Ungenügende Qualität
Für kleinere Katzen geeignet

4. Europet Bernina Trend Katzenkratzbaum

Europet Bernina Kratzbaum
Zum Deal

Der exotisch anmutende Curacao Katzen-Kratzbäume kombiniert natürliche Materialien wie Wasserhyazinthenblättern mit flauschigen Plüsch von hoher Qualität. Wenn Sie Katzen besitzen, die es ab und an in die Höhe zieht, so können Sie mit dem Europet Curacao einen Kratzbaum kaufen, der mit zwei hochgelegenen Sofaplattformen lockt und das Bedürfnis nach Höhe stillt.

Die Schlafhöhle ist mit einem Plüschkissen versehen und macht sie zu einem gemütlichen Rückzugsort. Der Höhlenboden ist mit Plüsch gefüttert. Die darunter befindliche Schlafhöhle sowie die Ränder der Aussichtsplattformen sind aus gewebter Wasserhyazinthe, einem robusten und reißfesten Naturprodukt.

Die stabile Konstruktion steht auf einer robusten Bodenplatte. Das wichtigste ist, dass der Katzenbaum sich nach vielen Wochen der Benutzung an den Verbindungsstellen nicht stark lockert. Neben den Hauptfunktionen Spielen und Schlafen bietet auch eine Spielfunktion an.

An zwei der Liegeflächen wurden mit an einem Gummiband hängenden Plüschbällen versehen. Die Polsterungen in Höhle und Katzensofa sind abnehmbar. Nach einem Waschgang bei 30 Grad lassen sie sich unkompliziert wieder anbringen.

Eigenschaften

  • Die Liegeflächen sind alle mit Plüsch besetzt
  • Schlafhöhle
  • Spielzeug: 2 baumelnde Kugeln
  • Durch Klettverschlüsse abnehmbar
  • Vier Sisalstämme zum Kratzen
  • Strapazierfähig
  • Viel Abwechslung
  • Viele Liege- und Schlafplätze

Die Stämme aus Sisalholz gefertigt, was eine hohe Stabilität verspricht. An den sisalumwickelten Stämmen vom Katzen-Kratzbäume kann Ihre Katze jederzeit die Krallen wetzen und wichtige Krallenpflege betreiben. Vier unterschiedlich große Sisalstämme, mit einem Durchmesser von 9cm, laden zu ausgiebigen Kratzspielen bei und helfen Ihrem Stubentiger dabei, seine Krallen zu wetzen und zu pflegen.

In diese Höhle kann sich Ihr Vierbeiner entspannt zurückziehen, dösen und seine Ruhephasen genießen.

Vorteile Nachteile
Sichere, stabile Konstruktion
Polsterung abnehmbar
Bei 30° in der Maschine waschbar
Gut für einen Eckplatz geeignet
Soft und reißfest
Verleimtes Natursisal
Ausgezeichnete Qualität
Modernes Design
Die Stämme nach kürzester Zeit abgenutzt
Für kleine Katzen
Podeste nicht versetzt
Sitzelemente viel zu eng aneinander

5. Karlie Banana

Karlie Kratzbaum Banana
Zum Deal

Wenn Sie Ihrer Katze etwas gutes tun wollen, dann schenken sie ihr doch ist ein besonders robustes und kratzresistentes Modell. Diese Kratzbäume sind sehr robust und somit können ihre Lieben sich auch mal so richtig austoben. Die Kratzbalken sind aus robustem Naturprodukten.

Banana Leaf Kratzbäume werden aus Naturmaterial herrgestellt, wie der name schon sagt aus Bananen Blättern. Einer der Topmodelle von Karlie ist der Banana Leaf III oder der Banana Leaf VI. Zum Banana Leaf Katzenbaum gehören weiterhin zwei kuschelige Höhlen und zwei Ebenen in unterschiedlichen Höhen.

Höhle, Plattform und Korb stehen auf einer soliden Pressspanplatte, welche mit weichem beigen Vlies überzogen ist. Die Liegeflaschen besitzen Kissenauflagen, die man problemlos entfernen und waschen kann. Katzenbaum unterschiedlichste Spiel- und Schlafplätze bietet, sowie einen Hingucker für jedes Wohnzimmer.

Eigenschaften

  • Für mehrere Katzen geeignet
  • Spielzeug: Spielball
  • Sisal-Stämme: 3
  • Schlafhöhle
  • Krallenpflege
  • Plattformen teilweise mit Rand
  • Stabiler Aufbau

Die Schlafhöhlen oder Liegeplätze werden aus diesem getrocknetem Naturprodukt in kunstvoller Handarbeit geflochten, was den Kratzbäumen eine ganz besondere Charakteristik verleiht.

Die Verarbeitung ist sauber, das Banana Leaf Geflecht wirkt hochwertig und die Liegeflächen locken mit weicher Vlies-Polsterung.

Vorteile Nachteile
Bietet viele Spielmöglichkeiten
Für große Katzen geeignet
Besonders robust
Sichere Plattformen
Robuster und stabiler Aufbau
Waschbare Bezüge
Keine lange Lebensdauer
Schwierig zusammenzubauen
Die Liegeflächen hart

Kratzbaum Design

Kratzbaum Design

Kleine Katzenbäume, meist bestehen aus einer Höhle und einer Sitzfläche, verbunden mit einem Sisalstamm ab ca. 25 Euro, eignen sich als Zusatzbaum, bei mehreren Katzen oder einer großen Wohnung. Am beliebtesten sind deckenhohe Varianten, an denen sich die kleinen Freunde nicht nur die Krallen schärfen, sondern auch darauf, an unterschiedlichen Stellen, schlafen können.

Ein ruhiger Beobachtungsplatz von weit oben ist immer toll. Man befindet sich bei rund 40 bis 80 Euro im preislichen Mittelfeld. Ganze Katzenlandschaften füllen Räume und können höhenverstellbar bis zu 2,60 m unter die Decke gespannt werden. Sie kosten allerdings auch meist über 100 Euro.

Katzenkrallen bestehen aus so genanntem Krallenhorn, das ständig nachwächst. Dazu wird die äußere Schicht regelmäßig abgestoßen. So bleibt die Waffe stets scharf. Freilaufende Katzen schärfen sich ihre Krallen an Bäumen und Wurzeln.

Wenn man Stubentiger davon abhalten will, den gleichen Vorgang an Polstern, Möbeln oder Tapeten zu vollziehen, sollte man sich einen geeigneten Katzenbaum für die Wohnung anschaffen.

Außerdem lieben Katzen hohe Plätze. Dort fühlen sie sich sicher und können wunderbar klettern.

Die Modelle und Preise unterscheiden sich in der Höhe, Anzahl von Sitz- und Liegeflächen, Höhlen, integriertem Spielzeug, Menge und Vielfalt an Sisalstämmen (woran die Krallen gewetzt werden) und außergewöhnlichem Desgin.

Der richtige Kratzmöbel für Ihre Katze

Je nach Ausführung eines Katzenbaums entscheidet sich auch wie viele unterschiedliche Höhen und Terrassen ein solches Möbelstück nun bietet, doch sollte man immer auch darauf achten wie groß die eigene Katze ist, damit diese die unterschiedlichen Höhen zwischen den Ebenen eines solchen Katzenbaumes auch problemlos aus dem Stand erreichen und erspringen kann.

Katzenbaum kaufen, die Auswahl Material

Material Kratzbaum

Bei der Wahl Ihres Kratzbäumes sollten Sie aber einige Punkte beachten, damit Ihre Katze auch viel Vergnügen mit dem neuen Möbelstück haben wird. Die Wahl der Qual beginnt schon bei der Suche nach den richtigen Materialen.

Am bekanntesten sind Katzenbaum mit Sisalseilen und einem Stoffbezug auf den Liegeflächen. Aber auch hier lohnt es sich vor dem Kauf nach der Qualität zu schauen, denn nicht jede Verarbeitung eignet sich für den Gebrauch durch eine aktive Katze.

Mittlerweile werden auch Kratzbäume aus reinen Naturmaterialien angeboten. Hier werden die Sisalseile durch Baumstämme oder ähnlich verarbeitet Holzstangen ersetzt. Bei den Bezügen der Liegeflächen wird dann häufig auf natürliche Stoffe zurückgegriffen werden und auf den Plüschbezug verzichtet werden.

Es werden aber auch Materialen wie Plastik für einige Kratzbäume verwendet, vor allem, wenn es sich um Accessoires, wie Blätter oder Bälle, handelt. Wobei Katzen den natürlichen Materialen bei einem Naturkratzbaum bevorzugen, denn hier können sie sich so richtig austoben.

Um sich nach einer Spielrunde erholen zu können, benötigt der Naturkratzbaum auch einige Liegeflächen. Diese sollten weich sein und auch eine ausgewachsene Katze darauf Platz finden. Bei größeren Kratzmöbel sind meist mehrer Liegeflächen vorhanden. Hier lohnt es sich auf eine Vielfalt der Rückzugsmöglichkeiten zu achten.

Neben einigen Liegflächen, die frei zugänglich sind, ist es für eine Katze auch angenehm eine Kuhle oder eine kleine Höhle zu besitzen, in die sie sich, ohne gleich entdeckt zu werden, zurück ziehen kann.

Hier sollten Sie, bei der Ausstattung des Katzen-Kratzbäumes, auf die Anzahl Ihrer Katzen achten, denn es ist immer gut, wenn sich jede Katze ein kleines Versteck frei halten kann, ohne das sie um den Schlafplatz streiten muss.

Krallenpflege bei Katzen

Krallenpflege

Zu einem guten Kratzmöbel gehört natürlich auch eine Möglichkeit für Ihre Katze, sich die Krallen zu wetzen oder Ihr Revier zu markieren.

Dafür benötig verschiedene Bereiche, dich sich nicht nur in der Form unterscheiden, sondern auch in der Kratzhöhe. Häufig werden für die Krallenpflege Sisalseile benutzt oder andere stabile Naturmaterialien.

Die Kratzstellen sollten so angebracht sein, dass sich eine ausgewachsene Katze beim Krallenschärfen auch einmal ausstrecken kann.

Natürlich ist auch hier auf eine sehr gute Verarbeitung zu achten, da diese Stellen an einem Katzenkratzbaum am häufigsten genutzt werden und deshalb sehr schnell kaputt gehen.

Für viele Katzebesitzer ist es deshalb von Vorteil, wenn Sie Ihrer Katzen gleich mehrer Möglichkeiten zum Krallenwetzen geben, entweder durch verschiedenen Möglichkeiten an einem Kratzmöbel oder mit mehreren Kratzbäumen.

Welchen Katzenbaum günstig kaufen deckenhoch gibt es?

Es gibt eine Menge verschiedener Katzen-Kratzbäume, die deckenhoch sind. Die Auswahl reicht von einfachen mit einem Stamm und einer Katzenhöhle bis hin zum Luxusmodel mit mehreren Stämmen, Höhlen, Liegenmulden und Liegeplätzen.

Fast alle Katzenkratzbäume deckenhoch haben aber einiges gemeinsam, sie besitzen einen Deckenspanner mit verstellbarer Höhe. Neben der Qualität sollte man also auch besonders auf die eigene Deckenhöhe achten. Außerdem sollte man beim Kauf die eigene Katze beachten. Handelt es sich z.B. um eine Maine Coon dann sollte man auf robuste achten, weil Liegemulden durch das Gewicht abbrechen könnten.

Hohe Kratzbäume für kleine Katzen

Kratzbaum Deckenhoch

Junge Katzen und kleine Kätzchen sind noch verspielt und klettern sehr gerne sehr hoch, meist kommen sie auch wieder runter, doch nicht immer, deswegen ist es ratsam, für juge Katzen einen zu zu hohen Kratzbaum zu kaufen!

Wichtig ist auch darauf zu achen, das der Kratzmöbel die notwendige Stabilität mitbringt, damit das Katzenspielzeug nicht auf das kleine Kätzchen föllt und das Arme Ding später Angst vor dem Spielgerät hat und es verschmäht.

Deswegen unser Rat: Bei kleinen Katzen einen kleinen und soliden Katzenkratzbaum kaufen.

Wahl des Standortes

Damit Ihre Katzen gut an ihren Spielplatz herankommen und er Ihnen in Ihrer eigenen Wohnung nicht im Weg steht, sollte Sie sich vor dem Aufbau ganz in Ruhe einen geeigneten Platz heraussuchen.

1. Am Besten sind Ecken geeignet, in denen Sie den Baum stellen können, da er hier nicht im Weg steht und dazu noch einmal eine Stabilisation von der Wand bekommt.

2. Die meisten Katzenbesitzer wählen das Wohnzimmer oder den Flur für den Standort aus. Hier haben die Katzen nicht nur den Platz zum Klettern und Kratzen, sondern stören auch selten, wenn sie mal wieder kräftig toben.

Natürlich können Sie Ihren Katzen-Kratzbäume auch an jeden anderen Ort in der Wohnung aufstellen, bei mehreren Katzen lohnt es sich vielleicht sogar in verschiedenen Räumen aufzustellen, damit nicht doch einmal die Möbel zum Kratzen benutz werden.

Abwechslung - Spielmöglichkeiten ist es wichtig

Spielmoglichkeiten

Natürlich möchten die Katzen auch etwas auf Ihrem neuen Spielzeug etwas erleben. Hierfür sind, vor allem an den größeren Kratzbäumen, diverse Spielsachen angebracht. Bei den meisten Bäumen werden Sie Seile oder Bälle finden, mit denen Ihre Katze spielen kann, aber auch kleine Reifen, durch die sie springen können.

Es sollten vor allem unterschiedliche Kratz-, Spiel- und Liegemöglichkeiten vorhanden sein, die Ihre Katze auch mal für längere Zeit beschäftigen können, wenn Sie nicht in der Nähe sind, nicht dass sie sich gleich über Ihre Möbel hermacht, wenn sie sich langweilt.

Damit Ihr Kratzmöbel auch lange für Ihre Katze vom Interesse ist, ist es wichtig, dass er sehr abwechslungsreich ist.

Aber auch bei den Spielmöglichkeiten ist es wichtig, auf die Qualität zu achten, damit sich Ihre Katze nicht verletzt und sie lange Freude an Ihrem Katzen-Kratzbäume haben wird.

Falls Sie nur einen kleinen Kratzbaum besitzen, lohnt es sich mehrer unterschiedliche Bäume aufzustellen oder auch selbst gemachte Spielsachen an einem Katzenbaum zu befestigen.

Welcher ist der rchtige? Tipps zum Katzenkratzbaum Kaufen!

Kratzbaumes

Haben Sie sich dann einmal für einen bestimmten Kratzmöbel entschieden, dann sollten Sie beim Kauf noch auf einige Besonderheiten achten.

Ganz wichtig ist die Stabilität, den Ihre Katze wird mit großer Wahrscheinlichkeit auf ihm herumtoben und dabei soll er ja nicht gleich umkippen.Das Beste ist es, wenn Ihr Katzen-Kratzbäume ein oder zwei größere Bodenplatten besitzt, so dass die Standfestigkeit gesichert ist. Auch weitere Anbringungsmöglichkeiten an der Wand oder Decke erhöhen die Stabilität.

Es ist außerdem sehr lohnenswert auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung zu achten, denn diese garantiert Ihnen einen langlebigen Kratzmöbel.

Die gute Verarbeitung sehen Sie vor allem an den verwendeten Sisalseilen, diese sollten grob und an allen Kratzvorrichtungen angebracht sein. Auch eine komplette Umspannung der Liegeflächen mit Stoff weißt auf eine sehr gute Verarbeitung hin.

Falls Ihnen schon vor dem Kauf Nägel oder andere Ecken und Kanten auffallen, an denen sich Ihre Katze verletzten könnte, ist von einem Kauf gleich abzuraten, denn auch wenn Sie diese Hindernisse entfernen können, wird auch die weitere Verarbeitung von minderer Qualität sein.

Am Besten liegen Sie immer noch mit einem Katzen-Kratzbäume von einer bekannten Marke und vor allem sollte Sie nicht hier mit der Investition sparen, denn von einem guten Kratzmöbel werden Sie viele Jahre etwas haben, so das er auf jeden Fall sein Geld wert ist.

Ist es sinnvoll Katzenkratzbäume über das Internet zu kaufen?

Der Einkauf eines Katzenkratzbaumes ist immer eine sehr schwierige Angelegenheit. Es kommen viele Komponenten zusammen, welche diesen Erwerb beeinflussen.

Das wichtigste ist, dass die Entscheidung fällt, ob man ihn in einen Fachgeschäft mit guter Beratung kaufen möchte, aber dafür eine geringe Auswahl findet, oder über das Internet.

Katzenkratzbaume kaufen Wenn man einen Katzenkratzbaum über das Internet kauft, so kann man diesen viel billiger in der Regel erstehen als im Fachhandel.

Allerdings hat der Käufer das Produkt nicht gleich zur Verfügung, sondern muss einige Tage warten.

War es früher etwas schwierig mit den Onlinehändlern Geschäfte zu machen, so ist es mittlerweile sehr angenehm für den Kunden. Die meisten Anbieter bieten eine Vielzahl von Zahlungswegen den Kunden an, z.B. Kreditkarte, Überweisung, Paypal usw. und auch der Versand ist in der Regel in 2-3 Werktagen der Fall.

Die Garantie ist die gleiche als im Fachhandel und wenn man bedenkt, dass der Verkäufer im Garantiefall auch nur die defekte Ware weiterschicken muss, kann die auch gleich der Käufer tun und spart sich in der Situation Nerven und Geld.

Das wichtigste bei einem Kauf über das Internet ist aber die Vielzahl von Angeboten und die oft über 50 % günstigeren Preise im Vergleich zum Fachhandel.

Auch ist es möglich gebrauchte Kratzbaum zu kaufen. Hiervon ist aber abzuraten, da es nicht selten vor kommt, dass Katzen Krankheiten haben und die über den Plüsch der Bäume weiter getragen werden. Sollte man sich trotzdem für einen gebrauchten Kratzbaum entscheiden, so ist eine sehr gründliche Desinfektion unumgänglich.

Diese Webseite ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.