Kratzbaum Test - Vergleich, Testsieger

2019-03-08
Kratzbaum

Damit sich Hauskatzen in der Wohnung wohlfühlen sowie jederzeit ihren natürlichen Bedürfnissen nachgehen können, benötigen sie nicht nur viel Platz, sondern vor allem auch jede Menge Ablenkung, wozu zum Beispiel ein Kratzbaum gehört.

Kratzbäume besitzen in jeder Hinsicht enorme Vorteile, denn die Katze kann sich jederzeit ihre Krallen daran schärfen, was sie als Freigänger ja auch machen würde. Somit sollte man diese Bedürfnisse unbedingt auch für Hauskatzen möglich machen und der Katze somit einen Platz bieten, an dem sie sich einfach wohl fühlt.

Was sind Katzenmöbel?

Unter Katzenmöbel kann man sowohl den Kratzbaum, als auch einzelne Elemente wie z.B. Unten finden Sie einen kleinen Überblick aktuell verfügbarer Katzenmöbel.

Sie wollen einen neuen Kratzbaum für Ihre Katze und wissen noch nicht genau wie er aussehen soll. Dann holen Sie sich auf dieser Seite eine Anregung und vergleichen Sie die verschiedenen Modelle von unterschiedlichen Anbietern.

Kratzbaum test

BILD PRODUCT DETAILS ZUM SHOP
SONGMICS XXL Kletterbaum

Farbe: rauchgrau; beige; hellgrau
Größe: 52 x 51,4 x 29,2 cm
Material: Holzspanplatte, Plüsch, Sisal
Gesamthöhe: 154 cm
Gewicht: 16,3 kg
Für bis zu: 3-4 Katzen

Zum Deal
Europet Bernina

Farbe: braun/ beige
Größe: 48 x 48 x 141 cm
Material: Wasserhyazinthenblättern, Plüsch, Sisal, Holz
Gesamthöhe: 141 cm
Gewicht: 14,7 Kg
Für bis zu: 4 Katzen

Zum Deal
Happypet für Katzen mittelgroß

Farbe: wählbar
Größe: 120 x 85 x 60 cm
Material: Natursisal, Plüsc, Holz
Gesamthöhe: 120 cm
Gewicht: 12,8 Kg
Für bis zu: 3 Katzen

Zum Deal
Trixie Baza

Farbe: сreme
Größe: 40,6 x 50,8 x 40,6 cm
Material: Sisal und Plüsch Lamm­fell, Holz
Gesamthöhe: 50 cm
Gewicht: 4,22 Kg
Für bis zu: 1-2 Katzen

Zum Deal
Dibea XXL

Farbe: beige, grau, weiß, schwarz
Größe: 50 x 120 x 240-260 cm
Material: robustes Sisal, Plüsch
Gesamthöhe: 240-260 cm
Gewicht: 22,3 Kg
Für bis zu: 4 Katzen

Zum Deal
Kratzbaum für die Pflege einer Katze

Für die Pflege einer Katze spielt der Kratzbaum eine sehr wichtige Rolle. Dieser dient nämlich vorrangig dafür die Krallen damit Wetzen zu krallen, was auch die eigenen Möbel und Türen schont.

Katzen haben dies nämlich in sich drinnen, dass ihre Krallen eben von Zeit zu Zeit gewetzt werden müssen wofür sie sich natürlich irgendeinen Gegenstand suchen der dabei sehr leicht in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

Natürlich könnte man einer Katze ihre Krallen auch ziehen, doch stellt dies dann sicherlich nicht mehr eine natürliche Haltung einer Katze dar, weshalb der Kratzbaum bei dieser Wahl doch die klare und eindeutige Nummer 1 sein sollte.

1. SONGMICS XXL Kletterbaum

SONGMICS XXL Kletterbaum
Zum Deal

Ist großer Kletterbaum robust und stabil für eine oder mehrere Katzen. Krallenpflege in aller Ruhe und Gemütlichkeit durchzuführen. Das mitgelieferte Kippschutzband gewährleistet die Stabilität.

Die 2 großen Plattformen bieten Ihren Katzen Sprungmöglichkeiten, darauf können sie sich auch hinlegen. Die mehrteiligen Sisalsäulen bieten den Katzen die perfekte Möglichkeit, ihre Krallenpflege in aller Ruhe und Gemütlichkeit durchzuführen.

Das Spielzeug, dass sich oben am Baum befindet ist mit, ist mit einem Gummiband fest am Sisalstab verbunden. Den höchsten Punkt bildet ein weiches ausgepolstertes Körbchen, dass Katzen motiviert nach ganz oben zu klettern. Abgerundete Platten schützen Sie und Ihre Katzen vor Schaden.

Die Stämme sind mit Sisal ummantelt und der Rest mit Plüsch bedeckt, sodass die Katze sich immer auf weichem Material befindet. Katzen können auf dem Kletterbaum mit Luxus Katzenhöhle und weichen und kuscheligen Liegeplatten ihren eigenen Raum finden. Im unteren Bereich befindet sich beim Songmics XXL Kletterbaum eine Hängematte, die den Katzen als Liegemulde dient.

Eigenschaften

  • Viele Plattform:
  • Schlafhöhle:
  • Hängematte:
  • Viele Sisalstämme:
  • Gute Standfestigkeit und Verarbeitung
  • Viele Möglichkeiten für die Katze

Preislich ist der Kratzbaum für seine Größe und Anzahl der Säulen sehr günstig.

Es wird empfohlen, dass der Kratzbaum an eine Wand gelehnt oder in einer Ecke gestellt wird, um die Instabilität und Wackeligkeit des Kratzbaums beim Klettern von schweren Katzen zu vermeiden.

Vorteile Nachteile
Robust, gute Verarbeitung
Für 4-5 Katzen geeignet
Pflegenleicht
Mehrstöckige und robuste Struktur
Bietet viele Spiel­mög­lich­keiten
Gut auch für ältere Katzen
Sehr kusche­liger Bezug
Schweres Gewicht
Sehr sperrig
Schnellen Abnutzung des Stoffs
Plüsch-Stoff recht dünn

2. Europet Bernina Trend Katzenkratzbaum Curacao

Europet Bernina
Zum Deal

Europet Curacao strapazierfähigen, stabilen und gleichzeitig optisch ansprechenden Kratzbaum. In diese Höhle kann sich Ihr Vierbeiner entspannt zurückziehen, dösen und seine Ruhephasen genießen.

Zwar ist das Modell recht teuer, ist aber durch den Aufbau mit Wasserhyazinthenblättern und der hochwertigen Polsterung sehr schön anzusehen und wirkt edel und toll verarbeitet.

Der Höhlenboden ist mit Plüsch gefüttert. Die stabile Kratzbaum Konstruktion steht auf einer robusten Bodenplatte. Für Gemütlichkeit sind die beiden Liegeflächen der Plattformen mit einem Plüschkissen versehen.

Die Polsterungen in Höhle und Katzensofa sind abnehmbar und dadurch gut zu reinigen und bei 30 Grad waschen. An der obersten Plattform ist ein Plüschkugel Spielzeug angebracht, welches die Katze zum Spielen einlädt. Auf der zweiten Ebene findet Ihre Katze eine kuschelige Höhle, in Rattan-Optik.

Eigenschaften
  • Spielzeug: 2 Spielbälle
  • Stabilität: Sehr gut
  • Ebene: 5
  • Aussichtsplattform: 1
  • Sisal-Stämme: 4
  • Waschbare Bezüge:
  • Schlafhöhle:
  • Krallenpflege:
  • 9 cm (Durchmesser) Sisalstämme
  • Elegantes Design
  • Verarbeitete Plüschqualität 580 g/m²

An den sisalumwickelten Stämmen vom Kratzbaum kann Ihre Katze jederzeit die Krallen wetzen und wichtige Krallenpflege betreiben.

Für kleinere Katzen oder Jungtiere ist der Baum aber trotz des recht hohen Preises sehr zu empfehlen. Können Ihre Katzen nach Herzenslust klettern, entspannen und spielen.

Vorteile Nachteile
Liegeflächen verleimt
Klettverschlüsse abnehmbar und waschbar bei 30°C
Hochwertige Verarbeitung
Bietet viele Spiel­mög­lich­keiten
Gut auch für ältere Katzen
Inklusive Spielzeug
Toller moderner Kratzbaum mit vielen Ebenen
Gewebte Wasserhyazinthe für natürlichen Look
Nicht Farben erhältlich
Stoff viel zu dünn
Nicht robust
Für ruhige Katzen
Stämme lösen sich

3. Happypet Kratzbaum mittelgroß

Happypet Kratzbaum mittelgroß
Zum Deal

Der Kratzbaum von Happynet - die Leiter, das Haus und die verschiedenen Ebenen bieten vielerlei Möglichkeiten zum Spielen und Entspannen.

Das mittelhohe Kratzmöbelstück ist mit vier verschiedenen Plattformen ausgestattet, von denen gleich zwei mit einer Leiter samt Sisalsprossen verbunden sind.

Gute Verarbeitung – verfügt über ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Der 1,20m hohe Kratzbaum weist weder lose Nähte noch schlecht miteinander verbundene Teile auf. Sisalstämme ca. 8 cm Ø – mit strapazierfähigem Natursisal umwickelt – sorgt für einen dauerhaften Spielspass und optimale Pflege der Krallen.

Weiches, hochwertiges Plüsch schafft eine angenehme Oberfläch. Zwar lassen sich die Plüschflächen zur Reinigung nicht abnehmen, aber kann man diese absaugen oder mit einer Bürste bzw. einem feuchten Tuch saubermachen.

Durch drehbare Elemente kann dieser Kratz- und Kletterbaum perfekt an Deine Wohnung angepasst werden.

Eigenschaften
  • Leichter Aufbau
  • Gute Verarbeitung
  • Robustes Material
  • Einfache Reinigung
  • Stammdurchmesser ca. 8 cm
  • Besonderheit Spielseil und hängende Maus
  • Leiter mit Sisalsprossen
  • Für kleine bis mittelgroße Katzen

Die einzelnen Platten sind vollständig mit Stoff umwickelt, also sehr komfortabel für ihre Katze.

Der Stamm ist mit strapazierfähigem Naturseil umwickelt – ideal zum Kratzen geeignet, daher sehr stabil. Hier kann sich Katzen auf verschiedenen Ebenen austoben bzw. relaxen.

Vorteile Nachteile
Krallenpflege
Versch. Farben erhältlich
Fell sehr stabil
Gut auch für ältere Katzen
Unteres Plateau drehbar
Bietet viele Schlafmöglichkeiten
Großes Haus, Liegemulde
Sisalstämme mit strapazierfähigem Natursisal
Spielseile reißen zu schnell
Relativ leicht ins Wackeln gerät
Für kleine Katzen
Anfangs starker Geruch

4. Trixie Baza Kratzbaum

Trixie Baza Kratzbaum
Zum Deal

Ist ein kleiner Kratzbaum mit bequemer Hängematte für das Nickerchen zwischendurch. Der kompakte Kratzbaum bietet ihrer Katze die Möglichkeit ihre Krallen abzuwetzen. Der Aufbau ist denkbar einfach und geht schnell vonstatten.

Die Verarbeitung ist gut. Der Trixie Kratzbaum besteht aus zwei Säulen auf denen ein sehr bequemes Liegebett thront. Damit bietet er einen bequemen Platz zum Dösen und die Möglichkeit zum Krallenwetzen.

Für etwas korpulentere Katzen auch wunderbar geeignet.

Auch das Plüsch ist über jeden Zweifel erhaben und reisst nicht an den Nähten oder franzt fusselig aus. Das Spielzeug in Form eines Plüschballs.

Eigenschaften

  • Mit einem Spielzeug an einer Schnur
  • Für mittelgroße Katzen
  • Praktischerweise waschen
  • Stabilität in %: 98 %
  • Die höhe ist optimal
  • Hervorragend in kleine Ecken
  • Stammdurchmesser ca. 9 cm

Das Kuschelbett lässt sich bequem abnehmen und waschen.

Die Stabilität spricht dank 9 cm dicker Sisalstämme für sich. Hier gibt es auch bei zwei Katzen kein Wackeln zu beanstanden. Das Liegebett ist groß genug um auch ausgewachsenen Rassekatzen einen Schlafplatz zu bieten.

Vorteile Nachteile
Leichte Montage
Stämme mit natürlichem Sisal umwickelt
Flauschige Liegemulde mit Metallrahmen
Sehr platzsparend
Gut auch für ältere Katzen
Kuscheliger Bezug
Plüsch ist hochwertig
Spielzeug ist nicht gut angebracht und hält auch nicht lange
Die Bodenplatte nicht gepolstert
Nicht Schlafhöhle

5. Dibea XXL Kratzbaum

Dibea XXL Kratzbaum
Zum Deal

Der Dibea Kratzbaum ist für Wohnungskatzen eine gute Möglichkeit, um klettern und sich richtig austoben zu können. Er bietet genug Platz für mehrere Katzen.

Besonders schön: die Flächen punkten teils mit nach oben gezogenen Rändern, die zusätzlichen Halt bieten. Mit zwei Treppen und einer Röhre sind dem Bewegungsdrang keine Grenzen mehr gesetzt.

Diese Höhle ist aus einer robusten Holzkonstruktion gefertigt. Die Sisalstämme mit einem Durchmesser von 7 bis 8 cm sind für die Krallenpflege unerlässlich. Zwei Spielbälle setzen den Jagdinstinkt und Ausdauer der Katze auf die Probe.

Es gibt zwei unterschiedliche Hängematten, die 2 Liegemulden sind sehr weich und kuschlig und bieten für normalgroße Katzen genügend Raum. Zudem sind die Liegemulden drehbar.

Die 2 Höhlen haben im Inneren ausreichend Platz. Dank der angebrachten Leiter können auch kleine Katzen und Kitten den Kratzbaum erklimmen. Er ist ideal als Eck-Kratzbaum geeignet.

Eigenschaften

  • Die großen Aussichtsplattformen sowie
  • Treppen
  • Spielbälle
  • Mehrere Schlafhöhle
  • Strapazierbarer
  • Höhenverstellbarer Kratzbaum
  • Liegeflächen beidseitig mit hochwertigen Plüsch bespannt

Die Liegeflächen sind mit einem dicken und weichen Plüsch (beidseitig!) bezogen. Die Reinigung dieses Kratzbaums der Extraklasse erfolgt mit einem Staubsauggerät schnell und einfach.

Der Aufbau ist etwas mühsam und anfangs fusselt der Plüschbezug übermäßig. Sofern der Katzenbaum zu sehr wackelt, sollte man diesen lieber noch zusätzlich an der Wand befestigen um eine optimale Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten.

Vorteile Nachteile
Krallenpflege
Robuste und hochwertige Verarbeitung
In verschiedenen Farben erhältlich
Sehr weiches Plüsch
Mit hoher Tragfähigkeit
Eine standfeste Konstruktion
Intensiver Eigengeruch
Sisalbänder als zu dünn
Kein Massivholz, daher eher leichtere Konstruktion

Kratzbaum Testsieger - Tipps und Tricks

Tipps Kratzbaum

Jeder, der sich überlegt eine oder mehrere Katzen zuzulegen, oder auch jeder der bereits eine Katze besitzt, sollte sich mit folgenden Aspekten auseinandersetzen.

Man sollte sich die Frage stellen, welche Gegenstände oder allgemein formuliert welche Dinge man benötigt, damit man sein Tier artgerecht halten kann.

Bei Katzen ist hierzu auf jeden Fall zu bedenken, dass unbedingt ein Kratzbaum vorhanden sein sollte. Diesen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

Der Kratzbaum hat je nach Modell auch verschiedene Funktionen, welche dem Tier/den Tieren zu Gute kommen sollen.

Zum einen ist eine grundlegende Gestaltungseigenschaft, die raue Oberfläche des Kratzbaumstammes. Diese ist insbesondere für Wohnungskatzen sehr wichtig, da sich die Tiere an ihr die Krallen schärfen und gleichzeitig auch abnutzen können. Dieses Verhalten ist ein natürlicher Trieb der Katzen, welchen sie unbedingt ausleben können müssen.

Besteht die Möglichkeit nicht, kanne sverstärkt dazu kommen, dass sich die Katze die Krallen an Möbeln schärft. Insbesondere bei teuren Möbelstücken möchte man dies vermeiden.

Kratzbaum Kaufen

Zudem besitzen viele Kratzbäume noch Körbe, in welchen sich die Tiere verstecken können. Darin fühlen sich die Katzen häufig wohl und man sollte bedenken, dass jedes Tier einen Rückzugstaum braucht, in welchem es sich wohlfühlen kann.

Bei der Anschaffung eines Kratzbaum stiftung warentest

Dieser Gegenstand selbst ist zumeist ein aufrecht stehendes Möbelstück, dass in sich einen harten Kern aus Kork oder Holz trägt und mit unterschiedlichen Faserstoffen umgeben ist, an denen nun die Katzen ihre Krallen eben Wetzen können.

Der Hintergrund für das Verhalten einer Katze, also das wetzen der Krallen ist nun darin zu finden, dass diese Tiere von Natur aus eben versuchen und wollen das ihre Krallen kurz gehalten sind, denn zu lange Krallen behindern hierbei das Tier in ihrem Bewegungsablauf und somit auch in ihrem Empfingen und Wohlbefinden.

Man sollte bei der Anschaffung eines Kratzbaums jedoch auch immer die Gewohnheiten und Vorlieben der eigenen Katze beachten, denn nicht jede Ausführung eines solchen Möbelstücks wird von der Katze auch angenommen und verwendet. Dies hat auch dazu geführt, dass der Kratzbaum als solches inzwischen in den unterschiedlichen Farben und Formen zu finden ist.

Auch die Ausstattung variiert hierbei, denn besonders luxuriöse Kratzbäume haben nicht nur eine Fläche mit der sich die Krallen wetzen lassen, sondern unterschiedliche, so dass bei dieser Tätigkeit auch gleich der Spieltrieb der Katze befriedigt werden kann.

Formen, Größen & Modelle

Wie schon erwähnt gibt Kratzbäume in den verschiedensten Größen. Von kleinen Kratzbäumen, die nur ein oder zwei Kratzmöglichkeiten und eine Liegemöglichkeit besitzen bis hin zu deckenhohen Kratzbäumen, die eine komplette Wohnungswand einnehmen können, gibt es alles.

Vor allem die ganz großen Kratzbäume mit ihren vielen Möglichkeiten eignen sich für mehrere Katzen, aber auch eine einzelne Katze kann hier ihren Spaß haben.

Hochwertig Kratzbäume

Allgemein lässt sich jedenfalls feststellen, je vielfältiger Ihr Kratzbaum ist, je wahrscheinlicher ist es, dass sich Ihre Katze ausgiebig mit ihm beschäftigt und die restliche Wohnungseinrichtung in Ruhe lässt.

Falls Sie eine Schräge in der Wohnung haben oder eine bestimmte Größer erreichen möchten, können Sie auch auf Baukästen zurück greifen. Bei dieser Variante von Kratzbäumen werde die einzelnen Elemente individuelle zusammengebaut, diese können Sie dann jeder Zeit wieder umbauen oder erweitern, wenn Sie mal eine Veränderung wünschen.

Des Weiteren können Sie auch bei der Form des Kratzbaumes wählen. Hier haben Sie die Auswahl zwischen einzelnen Säulen, die wie eine Wendeltreppe nach oben gehen, oder mehreren Stämmen, die einen breiten Kratzbaum aufbauen.

Bei der Wahl des Kratzbaumes sollte Sie jedoch nicht nur auf das Äußere achten, sondern auch auf die Qualität.

Hochwertige Kratzbaum Modelle

Mittlerweile gibt es Kratzbäume in den unterschiedlichsten Ausführungen anhand von Modellen, welche ganz unterschiedlich ausgestattet sind. Diese Modelle entwickeln sich kontinuierlich weiter, denn der Kratzbaum gilt als so genanntes “Must-Have” für jede Katze und wird somit als unverzichtbar für diesen verspielten Vierbeiner angesehen.

Ein Kratzbaum sollte auch alleine schon deswegen aufgestellt werden, damit sich die Katze nicht an Möbeln oder Tapeten sozusagen auslässt und diese somit unbewusst beschädigt. Ein Kratzbaum gilt dabei in jedem Falle als die ideale Anschaffung schlechthin und kann sogar auch bei wenig Platz in die Höhe gebaut sowie mit diversen Spielzeugen ausgestattet werden, damit die Katze jederzeit Freude daran hat und ihren Spieltrieb nach Lust und Laune ausleben kann - wie sie es in der freien Natur auch tun würde.

bester Kratzbaum

Der bester Kratzbaum für Katzen

Bei vielen Menschen, die Ihre Katze in der Wohnung halten oder eine besitzen, die sich häufig in der Wohnung aufhält, lassen sich Kratzbäume finden. Kratzbäume gibt es in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben, so dass sie in jeder Wohnung, in der sich eine Katze aufhält, Platzfinden können.

Für eine Katze ist der Kratzbaum fast so wichtig wie die Katzentoilette, denn der Baum erfüllt für die Katzen verschiedene Aufgaben, die sie sonst vielleicht an anderen Wohnungsgegenständen ausleben würden.

Der Hauptzweck des Kratzbaumes ist das Schärfen der Krallen, denn diese müssen regelmäßig bearbeitet und abgekratzt werden.

Ihre Katze schärft sich dabei nicht nur die Krallen, sondern kürzt sie sich auch, damit sie nicht zu lang werden. Außerdem kann sich Ihre Katze an einen größeren Kratzbaum auch die Muskulatur und den Kreislauf trainieren, der Baum ist also ein richtiges kleines Fitnesscenter.

Daneben können Kratzmöbel auch zum Frustabbau dienen, den Ihre Katze sonst vielleicht an einem anderen Möbelstück in Ihrer Wohnung ausgelassen hätte.

Katzenkratzbäume

Häufig nutzen Katzen den Baum auch um ihr Revier zu markieren oder ihre Dominanz gegen über anderen Mitbewohner zu zeigen. Wenn Sie mehrer Katzen besitzen kann es auch einfach sein, dass der Baum für das Imponiergehabe genutzt wird, vor allem wären der Balzzeit.

Wie sinnvoll ein Kratzbaum in der Wohnung sein kann, werden Sie schnell bemerken, denn Sie ersparen sich und Ihrer Katze mit ihm eine Menge Ärger. Ihre Katze wird zum Krallenschärfen jetzt nicht mehr Ihre Möbel benutzen müssen und auch nicht mehr auf ihnen rumtollen.

Mit einem Kratzbaum machen Sie nicht nur Ihrer Katze eine Freude, sondern schonen auch Ihre Möbel.

Reinigung und Wartung

Damit Sie und Ihre Katze auch lange etwas von Ihrem Kratzbaum haben, sollte er auch regelmäßig gereinigt werden. Für die Reinigung reicht es, wenn der Kratzbaum mit dem Staubsauger gründlich abgesaugt wird. Hier sollten vor allem die beliebten Liegeplätze genau gereinigt werden, da sich hier die Fellhaare ansammeln.

Außerdem ist es sinnvoll, wenn regelmäßig die einzelnen Elemente des Kratzbaumes überprüft werden, denn vor allem bei größeren Bäumen kann.

Katzenkratzbäume FAQ

🔥 Was ist ein Katzenkratzbaum?

Ein Katzenkratzbaum ist ein verkleidetes aufrecht stehendes Möbelstück für Katzen. Es dient ihnen zum wetzen ihrer Krallen, zum toben, spielen und zum klettern.

🔥 Warum sollte ich mir einen Katzenkratzbaum anschaffen?

Wenn sich deine Katze überwiegend in der Wohnung aufhält und keine Möglichkeit hat ihre Krallen zu wetzen, dann solltest du dir überlegen ob du dir nicht einen Katzenkratzbaum anschaffen solltest. Ein guter Indikator ist, wenn deine Katze z.B. die Tapeten herunterkratzt.

🔥 Warum braucht meine Katze einen Katzenkratzbaum?

Eine Katze braucht einen Katzenkratzbaum zum Krallenschärfen, Muskel und Kreislauftraining, zum spielen und toben sowie zur Reviermarkierung.

🔥 Für welche Katze ist ein Katzenkratzbaum sinnvoll?

Für Hauskatzen und Katzen die wenig Auslauf und wenig Kratzmöglichkeiten haben.

🔥 Welche Katzenkratzbaumartern und Typen gibt es? Viele Hersteller haben unterschiedliche Bezeichnungen für ihre Katzenkratzbäume.

🔥 Wie teuer sind Katzenkratzbäume?

Einfache Kratzbäume sind schon für gut 10€ zu haben. Mit Box gibt es sie meist ab 20€. Ein durchschnittlicher Katzenkratzbäume (mit einem Stab, 2 Platos, einer Box) kostet je nach Qualität. ca. 50-100€.

Diese Webseite ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.